Methoden

Das Team des Therapiezentrums im Goldenen Kreuz besteht aus erfahrenen TherapeutInnen mit Ausbildungen in vielen Bereichen. Jeder Mensch ist einzigartig, ebenso individuell sollte auch die Therapie sein. Wir beraten Sie gerne.

Physiotherapie

Physiotherapie dient der Vermeidung von Funktionsstörungen des Bewegungssystems, sowie der Erhaltung und Wiederherstellung natürlicher Bewegungsabläufe, um dem/der PatientIn eine optimale Bewegungs- und Schmerzfreiheit zu ermöglichen. Außerdem ist die größtmögliche Selbständigkeit bzw. Lebensqualität ein wichtiges Ziel der Physiotherapie.

Physiotherapeuten erstellen auf Basis der ärztlichen Diagnose in Kombination mit einer ausführlichen physiotherapeutischen Untersuchung einen auf den Patienten abgestimmten Therapieplan. Dieser umfasst aktive, assistive und passive Behandlungstechniken zur Steigerung von Kraft, Mobilität und Stabilität des Bewegungsapparats. Im Rahmen der Vorsorgemedizin umfasst die Physiotherapie die Gesundheitsberatung und -erziehung, sowie präventive Maßnahmen.

Anwendungsgebiete

  • Schmerz und Bewegungseinschränkungen
  • nach Operationen
  • Bandscheibenvorfälle
  • Instabilitäten (z.B. Wirbelsäule, Schultergelenke, Sprunggelenke)
  • muskuläre Verspannungen
  • Haltungs- und Rückenschulung
  • Gang- und Gleichgewichtsschulung
  • bei Neurologischen Erkrankungen (MS, Schlaganfall, Parkinson,..)
  • Prophylaxe
  • Osteoporose oder Schwindel

Sportphysiotherapie

Die Sportphysiotherapie ist eine Spezialisierung der Physiotherapie mit dem Ziel Gesundheitsförderung zu betreiben sowie Breiten- und Leistungssportlern eine adäquate Betreuung nach Verletzungen anzubieten.

Guido Kool, Christian Kleiner

Feldenkrais® Methode

Die Feldenkrais® Methode ist Lernen anhand von sanften Bewegung und orientiert sich dabei an der Bewegungsentwicklung des Kindes, an Alltagsbewegungen und funktionellen Bewegungen die für jeden persönlich wichtig sind wie z.B. die Optimierung vom Laufen beim Langstreckenläufer.

Interssierten stellte er gerne provozierende Fragen wie z.B.:

  • Sind Sie zufrieden mit Ihrem Leben?

Oder möchten Sie:

  • leichter atmen, leichter stehen, leichter laufen, leichter gehen?
  • Schmerzen loswerden?
  • Alternativen zu Verhaltensweisen entdecken, mit denen Sie sich selbst und Andere beschränken?
  • nach Unfällen und Krankheiten wieder Gesund werden?
  • Zugänge zu den kreativen Möglichkeiten, die in Ihnen brach liegen, finden?

Welche persönlichen Ziele Sie auch anstreben, der Weg dahin geht über das Lernen. Allerdings ist es eine komplett andere Art des Lernens, als jene, die uns üblicherweise aus der Schule vertraut ist. Körper und Geist bilden eine Einheit. Bewegung, Denken, Fühlen und Empfinden bilden ebenso eine Einheit. Auch Struktur und Funktion gehören zusammen.

Feldenkrais wird sowohl in der Gruppe als auch in der Einzeltherapie angeboten

Elisabeth Schmidt, www.feldenkrais.at, www.vhs-krems.at, www.mautern.vhs-noe.at

Manuelle Lymphdrainage nach Dr. Vodder

Die manuelle Lymphdrainage ist eine Behandlungsmethode, mit der das Lymphgefäßsystem im Körper unterstützt und angeregt wird. Durch gezielte sanfte Griffe wird angesammelte Flüssigkeit aus dem Gewebe abtransportiert und somit werden Schwellungen vermindert. Zur Unterstützung der Lymphdrainage dient die anschließende Bandagierung oder Kompressionsbestrumpfung.

Anwendungsgebiete

  • Verletzungen
  • Operationen
  • Lymphknotenentfernung
  • im Rahmen der Krebstherapie
  • usw.

Elisabeth Schmidt, Karin Rubey

Osteopathie

Osteopathie ist ein manuelles Untersuchungs- und Behandlungsverfahren, das den Körper in seiner Gesamtheit betrachtet. Hierfür ist ein umfangreiches Wissen über die Zusammenhänge von Bewegungsapparat, Organen, Gefäßsystem, Faszien, Nervensystem, Geist und Emotion wichtig. Aber auch das Wissen um die Pathologie ist von entscheidender Bedeutung.

Anwendungsgebiete

  • chronische und akute Schmerzzustände
  • Bewegungseinschränkungen von Gelenken
  • Kopfschmerz, Schwindel
  • Folgebeschwerden nach Unfällen und Operationen
  • Beschwerden im HNO Bereich (z.B. chronische Nebenhöhlen- oder Mittelohrentzündung, Tinnitus)
  • Atembeschwerden
  • Beschwerden im Bereich des Urogenitaltrakts (Menstruationsbeschwerden, Inkontinenz)
  • Verdauungsbeschwerden (Verstopfung, Durchfall, Reflux)
  • Prävention
  • u.v.m.

Andreas Zahaurek

Cranio Sacrale® Therapie

Die Cranio Sacrale Therapie ist ein sanftes manuelles Untersuchungs- und Behandlungsverfahren die eine Entspannung der Körperfaszien hervorrufen und Selbstregulations- und Selbstheilungsprozesse anregen. Die Cranio Sacrale Therapie wird meistens als sehr entspannend wahrgenommen.

Anwendungsgebiete

bei Neugeborenen:

  • Geburtstraumen
  • Schädeldeformitäten
  • Verdauungsstörungen
  • Bauchkrämpfe
  • Schrei-Babys
  • Reflux

bei Kindern und Erwachsenen:

  • häufige Infektionen
  • Kopfschmerzen, Migräne, Trigeminusneuralgien
  • Kieferprobleme
  • Beschleunigungstraumen, Schädeltraumen, Stürze auf das Steißbein
  • Tinnitus
  • Störungen des Gleichgewichts und Gehörs, Schlafstörungen
  • Burn-out, Konzentration-und Lernstörungen

Cranio Sacral Therapie und die SomatoEmotionale Entspannung® nach Upledger bei Erwachsenen – Christian Kleiner, www.upledger.at

Cranio Sacral Therapie als Teil der Osteopathie und bei Neugeborenen und Kindern – Andreas Zahaurek

Viszerale Therapie

Die Viszerale Therapie stellt die Verbindung vom Bewegungsapparat zu den Organsystemen her. Da die Organe am Bewegungsapparat befestigt sind, können bei organischen Dysfunktionen Spannungen entstehen, die sich auf den Bewegungsapparat übertragen. Durch das integrative manuelle Behandlungskonzept der Viszeralen Therapie werden diese Verspannungen entdeckt und behandelt.

Viszerale Therapie – Elisabeth Schmidt, Christian Kleiner, www.viszerale-therapie.at

Viszerale Osteopathie – Andreas Zahaurek

Body Resonance®

Body Resonance® ist bewusstes Wahrnehmen der eigenen Körperprozesse, Gedanken, Emotionen und Prägungen. Dieser Zugang zu Gesundheit und Wohlbefinden wurde von David Crean entwickelt: „Unser Leben ist in unseren Körper geschrieben. Erfahrungen, aufgezeichnet und erinnert mit unserem ganzen Selbst. Indem wir die Prägungen in unserem Leben entdecken und mitfühlend ans Licht bringen… findet rein durch das Lenken unserer Aufmerksamkeit auf das, was ist, eine Öffnung – eine Entspannung – statt, die unser Körper als seinen natürlichen Zustand erkennt.“

Christian Kleiner

Weitere Informationen zu Body Resonance® finden Sie unter: www.bodyresonance.org

MBSR

Mindfulness Based Stress Reduction bedeutet Stressreduktion durch Achtsamkeit und ist ein 8-wöchiges Trainingsprogramm zur Entwicklung von mehr Gelassenheit und Ausgeglichenheit. Es wurde Ende der 70 iger Jahre von Prof. Jon Kabat-Zinn an der Stress Reduction Clinic der Universtität von Massachusets, USA, entwickelt. Das MBSR Programm wird weltweit an Kliniken und Gesundheitszentren, Schulen und Firmen zur Bewältigung von Stress, Schmerzen und psychischen Belastungen eingesetzt.

Für wen ist der MBSR Kurs geeignet?
Die Sensibilisierung und Schulung der Achtsamkeit, wie sie im MBSR-Kurs vermittelt wird, kann für Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen hilfreich sein.

  • bei Stress im privaten oder beruflichen Umfeld, Schlafstörungen, innerer Unruhe oder Erschöpfung
  • chronischen Schmerzen
  • präventiv
  • Fortbildung für Menschen aus dem Gesundheitswesen, in sozialen Berufen oder in pädagogischen Berufen

Nähere Informationen zu den aktuellen MBSR Kursen in Krems, St.Pölten und Wien und dem Angebot von Inhouse Kursen finden Sie auf www.physiotherapie-rubey.at

aktuelle Kurse

Krems

8 Kurseinheiten an folgenden Donnerstagen jeweils von 18:30 bis 21:00 Uhr:
17.10., 24.10., 07.11., 14.11., 21.11., 28.11., 05.12., 12.12.


Achtsamkeitstag am Samstag, 23.11.2019 von 10:00 bis 17:00 Uhr

Karin Rubey, www.mbsr-mbct.at